tierkommunikation, tiertelepathie
TIERWEISHEIT – Wohlbefinden für Mensch und Tier

Tierkommunikation, Tellington TTouch® und Biomeditation®

Feedback

Kundenstimmen zur Einzelberatung

Maike Temme, Tierkommunikatorin

“Wow! Ich bin platt! Zumal Josies Verhalten gerade wirklich meinem Innenleben entspricht.” (Halterin von Kaninchen Josie) “Liebe Frau Temme, ich gebe Ihnen jetzt gerne ein Feedback zu unserem letzten Telefonat. Sie haben übrigens sehr recht mit der Aussage, dass unsere Katzendame ruhig, gelassen, aber auch sehr eigen ist.(...) Und ja, Catty frißt Kartoffeln. Es waren Bratkartoffeln...”
(Halterin von Katze Catty, die sagte, dass sie so gerne Kartoffeln mag und diese gerne einmal wieder fressen würde.)

“Liebe Frau Temme, ich bin noch ganz begeistert von unserem Gespräch. Tausend Dank nochmal! Die Lage hier "an der Katzenfront" ist um einiges entspannter, seit Sie mit Milo und Maja gesprochen haben. Milo's Attacken auf die Mädchen haben deutlich nachgelassen; mit Masuri kuschelt er sogar. Er hat anscheinend eine Schwäche für blaue Augen :-)”
(Halterin von Kater Milo, der Schwierigkeiten mit seinen Katzendamen hatte.)

“Hallo Frau Temme,ich möchte mich noch einmal für das nette Telefonat bedanken. Auch wenn ich lieber gehört hätte, das Bonny doch lieber einen grünen Napf hätte, und dies der "Auslöser" für die ganze Situation wäre.(...)
(Halterin von Katze Bonny, die sich ein neues Zuhause als Einzelkatze wünschte, da sie sich in ihrer Katzengruppe nicht wohl fühlte.)

Hallo Frau Temme, ich hatte ja versprochen Sie auf dem Laufenden zu halten..Bonny hat jetzt ein zu Hause gefunden...ein sehr sehr gutes..in den 8 Tagen, seit sie umgezogen ist, ist sie schon richtig aufgeblüht. Sie putzt ihrer neuen "Angestellten" jeden abend den Kopf, sie saust durch die Wohnung , bekommt ihre " 5 Minuten" (wie sich das für eine Katze gehört).Dank Ihrer Hilfe hat sie jetzt endlich, das was sie sich gewünscht hat....Das Beste an der ganzen Sache ist aber, dass ihr neues Zuhause 5 Gehminuten von mir entfernt ist... Wir haben also weiter Kontakt."
“Hallo Frau Temme, gestern Nachmittag haben wir Sandy erlöst. Wir sind unendlich traurig. Nach unserem Telefonat hatte ich keine Zweifel mehr, die richtige Entscheidung zu treffen. Es ist mir so unendlich schwer gefallen, weil ich es einfach nicht akzeptieren wollte, den Hund einschläfern zu lassen, ohne die Ursache für ihr Leiden zu kennen.(...) Herzliche Grüße nach Köln.”
(Halterin von Hündin Sandy, die krank war und sterben wollte.)

“Hallo Frau Temme, viele Grüße von Motzi und seiner "Kleinen", es geht ihnen gut, aber manchmal geht sie ihm wohl etwas auf die Nerven, weil sie so lebhaft ist.”
(Halterin von Kaninchen Motzi, der seine Gefährtin "die Kleine" erst an sich heranlassen konnte, als er er wusste, dass er sie nicht vor allem beschützen muss und nicht die ganze Verantwortung auf ihm lastet. Motzi und die Kleine leben teils in einem nicht überdachten Freigehege.)

“Hallo Fr. Temme, hier ist schon jede Menge Entspannung eingekehrt! Schröder fängt an, sich langsam fallen zu lassen.Heute war eine Freundin da, mit der die beiden mittags ihre Runde drehen und sie meinte, dass Schröder sich ja noch nie so kuschelig bei ihr verhalten hat. Das sind doch schöne Nachrichten oder? Wir haben das allerwichtigste hier Dank Ihrer Hilfe geklärt. Ich halte Sie auf dem laufenden!!! Viele Grüsse!”
(Halterin von Hund Schröder, der noch Schwierigkeiten beim Eingewöhnen in sein neues Lebensumfeld hatte.)

Kundenstimmen Kursteilnehmer

“Hallo Maike, ich bin ganz erfüllt nach Hause gefahren - vielen Dank für die schöne Übungszeit.(...) Auch, dass jeder auf seine Art, den Tieren Licht und Energie hat zu kommen lassen. Es war eine wunderbare Erfahrung.”
(Teilnehmerin Übungskurs)

“hallo maike, nochmals danke für den tollen kurs...war eine schöne erfahrung, die lust auf mehr macht... ich denke auf dem gebiet läßt sich noch viel erreichen, um die kommunikation zwischen mensch und tier bewußter zu machen...als hilfestellung für die besitzer, dem tier, den tierärzten etc.... ich freue mich schon darauf, mich dahingehend weiter damit zu beschäftigen und an mir zu arbeiten... wenn du das nächste mal eine rundmail schickst zum "übungsnachmittag" bei dir, dann denk bitte an mich....”
(Teilnehmer Basiskurs)

“Hallo Maike,ich habe mich nach dem Basiskurs gut mit der Tierkommunikation und meinen Zweifeln auseinandergesetzt, gedanklich natürlich. Noch hatte ich keinen Fall bei dem ich die Kommunikation anwenden konnte. Doch, nach allem was bei unserem Basiskurs an Informationen von den Tieren zu uns gelangt ist, war ich schon sehr erstaunt und beeindruckt. Ich bin nun auch davon überzeugt, dass diese Kommunikation zwischen Tier und Mensch funktioniert und uns so wichtige Informationen mitgeteilt werden können, die wir Menschen wahrscheinlich sonst nie erfahren hätten. Sollte ein Aufbaukurs einmal stattfinden, würde ich gerne wieder dabei sein.”
(Teilnehmerin Basiskurs)

Top